So wählen Sie die richtige Wanne aus

Neben dem optischen Erscheinungsbild der Wanne sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Badmöbel auch folgende Hinweise beachten.

  • BC-226Die beste Entspannungsatmosphäre kommt in großen, freien Räumen auf. Daher vermeiden Sie nach Möglichkeit die Aufstellung Ihrer Badewanne in kleinen Badnischen. Stellen Sie Ihre Holzbadewanne an freie Wände oder auch in den Raum hinein in die Nähe von Fenstern.
  • Genauso wichtig wie der Raum um die Wanne, ist der Raum in der Wanne. Alle unsere Modelle lassen sich gegen einen kleinen Aufpreis auch in Sondermaßen anfertigen. Prüfen Sie daher sorgsam, ob die Standardmaße für Sie ausreichend sind, oder ob Sie Ihre Wanne nicht eher etwas großräumiger gestalten möchten.
  • Fragen Sie sich auch wofür Sie Ihre Wanne nutzen möchten. Steht eher das zurückgezogene Entspannen im Vordergrund, oder möchten Sie auch ab und zu ein Bad zu zweit genießen können? Dann kommen wohl eher unsere Zwei-Personen-Wannen für Sie in Frage.
  • Ebenfalls müssen Sie nach Ihren individuellen Gegebenheiten auch wählen, ob sich bereits eingebaute oder externe Zulaufarmaturen für Sie besser eignen. Sowohl bei Badewannen als auch bei Waschtischen sollten Sie den Anschlussmöglichkeiten der Zu- und Ablaufarmaturen Beachtung schenken.
  • Sollten Sie noch andere Wünsche haben, die in unserem Prospekt nicht extra ausgewiesen werden, wenden Sie sich einfach an uns und lassen Sie uns gemeinsam nach einer Lösung für Sie suchen.